Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Freisprechungsfeier der BBS-Standorte Oldenburg und Aurich

52 junge Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner aus den Regionen Oldenburg und Aurich waren eingeladen, ihren erfolgreichen Berufsabschluss mit Eltern, Partner und Ausbildern sowie dem Ehrengast Landtagspräsident Bernd Busemann in der "Idylle-Borchers" zu feiern.

"Sie können stolz und zufrieden sein!", rief Landtagspräsident Bernd Busemann (im Bild ganz rechts) den frischgebackenen Landschaftsgärtnern (m/w) zu. "Ab heute sind Sie ausgewiesene Fachkräfte. Das kann Ihnen keiner mehr nehmen!", so Busemann in seiner Festansprache. Der Präsident des niedersächsischen Landtages hob die guten wirtschaftlichen Zahlen des Garten- und Landschaftsbaus hervor: "Sie sind in einer Branche unterwegs, die wächst", bestätigte Busemann den jungen Fachkräften.
Auf Einladung des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL e.V.) feierte Busemann den Berufsabschluss des Landschaftsgärtnernachwuchses der Regionen Oldenburg und Aurich gemeinsam mit deren Familien und Ausbildern am Samstag, den 18.07.2015 in Surwold. Der Garten- und Landschaftsbaubetrieb Borchers GmbH richtete in diesem Jahr die Feier für die Regionalgruppe Oldenburg des VGL aus. In der festlich geschmückten "Idylle Borchers", dem in einer aufwändigen Schaugartenanlage wahrlich idyllisch gelegenen Gartencafé, welches von der Seniorengeneration der Firma Borchers betrieben wird, waren rund 120 Gäste zur Freisprechungsfeier zusammengekommen. Auch VGL-Präsident Harald Kusserow (im Bild dritter von rechts) betonte in seinem Grußwort die guten Berufsaussichten der jungen Landschaftsgärtner: "Unserer Branche geht es so gut wie nie zuvor in den letzten zehn Jahren. Die Auftragsbücher sind voll. Wir brauchen Sie als Mitarbeiter. Unsere Mitarbeiter sind unser Potential und unser Kapital.", so Kusserow. Der VGL-Präsident bedankte sich für das Engagement der Berufsschullehrerinnen und-lehrer, die ebenfalls angereist waren, um gemeinsam mit ihren ehemaligen Schülern deren Erfolg zu feiern und die besten Schulleistungen auszuzeichnen. Timo Weinschenk von der BBS Aurich ehrte Simon Theilen vom Ausbildungsbetrieb Spieker, Rhauderfehn, als Schulbesten.
Die BBS 3 Oldenburg zeichnete drei ehemalige Schüler für besonders gute Schulnoten aus. Fachlehrerin Brigitte Kordt ehrte für das beste Schulzeugnis Guido Seevers vom Ausbildungsbetrieb Knolle GmbH & Co.KG aus Harpstedt. Für weitere sehr gute Schulzeugnisse wurden geehrt: Eric Herrmann vom Betrieb Jens Kujawski aus Wiefelstede und Christoph Dixon-Dost, ausgebildet bei der Stefan Hülskamp GmbH & Co.KG in 49632 Essen.
Für die beste Abschlussprüfung zeichnete der VGL e.V. vier junge Landschaftsgärtner aus. Die beste Prüfung der Region legte Jannik Körber aus Berne vom Ausbildungsbetrieb Kreye GmbH & Co.KG aus Ganderkesee mit einer Note von 1,42 ab. Das zweitbeste Prüfungsergebnis erzielte mit einer Note von 1,68 Finn Lukas Brüggemann, ebenfalls ausgebildet bei Volker Kreye in Ganderkesee. Als drittbester Prüfling wurde Eric Herrmann (Fa. Jens Kujawski, Wiefelstede) mit einer Note von 1,85 ausgezeichnet. Die vierte Ehrung ging an Jonas Wolfgang Müller vom Betrieb Winnewupp in Edewecht, mit einer Note von 1,96. 
(Bildquelle beider Fotos: VGL/ Jennifer Kemker)

Galerie öffnen